Puppe "Margitt" (M) - Anleitung

Diese Woche habe ich meine Anleitung für die Puppe Margitt für euch!

 

Nach den beiden Puppen-Anleitungen die ich in den vergangenen Monaten durchgearbeitet hatte, wollte ich mich selbst auch einmal an einer Anleitung für eine 'Standardpuppe' versuchen. Da auf meiner To-Do-Liste solche Dinge wie Magier, Prinzessin und Ritter stehen, wollte ich ein Grundmodell, dass ich nur noch in Details und Kleidung anpassen muss, um dann die gewünschten Charaktere zu erhalten.

Hier ist nun die Version, die sich meine Tante gewünscht hat, und die deshalb auch ihren Namen trägt: Puppe Margitt
Die abgebildete Version wurde mit Nadelstärke 3 gearbeitet und ist etwa 22 cm groß.

Anleitung

Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Abkürzungen:
  • LM – Luftmasche
  • WLM - Wendeluftmasche
  • KM – Kettmasche
  • fM – feste Masche
  • hStb – halbes Stäbchen
  • Stb – Stäbchen
  • hDStb – halbes Doppelstäbchen
  • DStb – Doppelstäbchen
  • CS – Cluster Stich (3 Stb. als ein Stb arbeiten)
  • vMg – nur ins vordere Maschenglied arbeiten
  • hMg – nur ins hintere Maschenglied arbeiten
  • [ ] - Angaben in diesen Klammern werden in dieselbe Masche gearbeitet.
  • Wenn nicht anders angegeben, wird in Spiralrunden gearbeitet. Die Runden werden also nicht geschlossen. Ich empfehle die jeweils erste Masche einer Runde zu markieren, um den Überblick nicht zu verlieren.

Arme


Daumen (x2)

 

  • 1. Runde: 4 fM in Fadenring (4)
  • 2.-3. Runde: 4 fM (4)

Mit KM schließen

 

Arm (x2)

 

  • 1. Runde: 6 fM in Fadenring (6)
  • 2. Runde: jede 2. verdoppeln (9)
  • 3. Runde: jede 3. verdoppeln (12)
  • 4.-5. Runde: 12 fM (12)
  • 6. Runde: 5 fM, 2 fM auch durch 2 Maschen des Daumens, 5 fM (12)
  • 7. Runde: 5 fM, 2 fM durch die noch freien Maschen des Daumens, 5 fM (12)
  • 8. Runde: jede 3.+4. zusammen (9)
  • 9. Runde: jede 2.+3. zusammen (6)
  • 10.-11. Runde: 6 fM (6)
  • 12. Runde: jede 2. verdoppeln (9)

Hand leicht ausstopfen

  • 13. Runde: 9 fM (9)
  • 14. Runde: jede 3. verdoppeln (12)
  • 15.-25. Runde: 12 fM (12)

Nach Geschmack Arm stopfen.

Beine


Fuß links

 

  • 1. Runde: 6 fM in Fadenring (6)
  • 2. Runde: jede 2. Masche verdoppeln (9)
  • 3. Runde: jede 3. verdoppeln (12)
  • 4.-5. Runde: 12 fM (12)
  • 6. Runde: jede 4. Masche verdoppeln (15)
  • 7. Runde: jede 5. Masche verdoppeln (18)
  • 8.-9. Runde: 18 fM
  • 10. Runde: jede 5.+6. zusammen (15)

Stopfen

  • 11. Runde: zusammenklappen und mit 7 Maschen schließen. 1WLM (7)
  • 12. Runde: 2x [fM, KM], [KM, 1 hStb], 2 LM, [KM, 1 Stb.],2 LM,KM, 2 LM, 2 Stb. zusammen, 2 LM, KM

Faden vernähen.

 

Bein links:

 

  • 1. Runde: 12 fM auf der Oberseite des Fußes ansetzen (12)
  • 2.-6. Runde: 12 fM (12)
  • 7. Runde: jede 4. verdoppeln (15)
  • 8. Runde: 15 fM (15)
  • 9. Runde: jede 5. verdoppeln (18)
  • 10.-25. Runde: 18 fM (18)

KM in die erste Masche. Faden durchziehen.Stopfen

 

Fuß rechts:

 

  • 1. Runde: 6 fM in Fadenring (6)
  • 2. Runde: jede 2. Masche verdoppeln (9)
  • 3. Runde: jede 3. verdoppeln (12)
  • 4.+5. Runde: 12 fM (12)
  • 6. Runde: jede 4. Masche verdoppeln (15)
  • 7. Runde: jede 5. Masche verdoppeln (18)
  • 8.+9. Runde: 18 fM
  • 10. Runde: jede 5.+6. zusammen (15)

Stopfen

  • 11. Runde: zusammenklappen und mit 7 Maschen schließen. 2WLM (7)
  • 12. Runde: 2 Stb. zusammen, 2 LM, KM, 2 LM, [1 Stb., KM],LM, [hStb, KM], 2x[fM, KM]

Faden vernähen.

 

Bein rechts:

 

  • 1. Runde: 12 fM auf der Oberseite des Fußes ansetzen (12)
  • 2.-6. Runde: 12 fM (12)
  • 7. Runde: jede 4. verdoppeln (15)
  • 8. Runde: 15 fM (15)
  • 9. Runde: jede 5. verdoppeln (18)
  • 10.-25. Runde: 18 fM (18)

KM in die erste Masche. Faden durchziehen. Stopfen

Körper und Kopf


Vor Beginn der ersten Runde die beiden Beine mit 2 KM verbinden. Hierbei auf die Ausrichtung der Füße achten, damit der rechte Fuß auch rechts ist und die Füße auch in die richtige Richtung zeigen. Die erste und letzte Masche der ersten Runde in die gleichen Maschen, wie die 2. KM arbeiten. Die 18.und 19. Masche der ersten Runde werden in die gleichen Maschen, wie die erste KM gearbeitet. Der Rundenbeginn liegt am Rücken der Puppe.

  • 1.-6. Runde: 36 fM (36)
  • 7. Runde: 10 fM, 2 zusammen, 17 fM, 2 zusammen, 5 fM (34)
  • 8. Runde: 10 fM, 2 zusammen, 15 fM, 2 zusammen, 5 fM (32)
  • 9. Runde: 9 fM, 2 zusammen, 14 fM, 2 zusammen, 5 fM (30)
  • 10. Runde: 9 fM, 2 zusammen, 13 fM, 2 zusammen, 4 fM (28)
  • 11. Runde: 8 fM, 2 zusammen, 12 fM, 2 zusammen, 4 fM (26)
  • 12. Runde: 9 fM, 2 zusammen, 11 fM, 2 zusammen, 2 fM (24)
  • 13.-18. Runde: 24 fM (24)
  • 19. Runde: 8 fM, 6 fM auch in 6 Maschen des 1. Arms, 6 fM, 4 fM auch in 4 Maschen des 2. Arms (24)
  • 20. Runde: 2 fM auch in 2 Maschen des 2. Arms, 6 fM, 6 fM in die noch nicht behäkelten Maschen des 1. Arms, 6 fM, 4 fM in die noch nicht behäkelten Maschen des 2. Arms (24)

Maschenmarkierer setzen, da die nächste Masche der neue Rundenbeginn ist.

  • 21. Runde: 2 fM in die letzen beiden unbehäkelten Maschen des 2. Arms, 22 fM (24)
  • 22. Runde: 1 fM, 2 zusammen, 5 fM, 2 zusammen, 3 fM, 2 zusammen, 5 fM, 2 zusammen, 2 fM (20)
  • 23. Runde: 2 zusammen, 6 fM, 2 zusammen, 10 fM (18)
  • 24. Runde: jede 2.+3. zusammen (12)
  • 25.-27. Runde: 12 fM (12)
  • 28. Runde: jede 2. Masche verdoppeln (18)
  • 29. Runde: jede 3. Masche verdoppeln (24)
  • 30. Runde: jede 4. Masche verdoppeln (30)
  • 31. Runde: jede 5. Masche verdoppeln (36)
  • 32. Runde: jede 6. Masche verdoppeln (42)
  • 33. Runde: jede 7. Masche verdoppeln (48)
  • 34. Runde: jede 8. Masche verdoppeln (54)
  • 35.Runde: jede 9. Masche verdoppeln (60)
  • 36.-43. Runde: 60 fM (60)
  • 44. Runde: 9.+10. Masche zusammen(54)
  • 45. Runde: 8.+9. Masche zusammen (48)
  • 46. Runde: 7.+8. Masche zusammen (42)
  • 47. Runde: 6.+7. Masche zusammen (36)
  • 48. Runde: 5.+6. Masche zusammen (30)
  • 49. Runde: 4.+5. Masche zusammen (24)
  • 50. Runde: 3.+4. Masche zusammen (18)
  • 51. Runde: 2.+3. Masche zusammen (12)

Mit KM in die 1. Masche schließen.

Haare

 

  • 1. Runde: 6 fM in Fadenring (6)
  • 2. Runde: jede Masche verdoppeln (12)
  • 3. Runde: jede 2. Masche verdoppeln (18)
  • 4. Runde: jede 3. Masche verdoppeln (24)
  • 5. Runde: jede 4. Masche verdoppeln (30)
  • 6. Runde: jede 5. Masche verdoppeln (36)
  • 7. Runde: jede 6. Masche verdoppeln (42)

ab hier in Reihen arbeiten.

  • 8. Reihe: LM, 7 fM, (1 verdoppeln, 6 fM)x3, 1 fM (32)
  • 9. Reihe: LM, (7 fM, 1 verdoppeln)x3, 8 fM (35)
  • 10. Reihe: LM, (8 fM, 1 verdoppeln)x3, 8 fM (38)
  • 11.-14. Reihe: LM, 38 fM (38)
  • 15. Reihe: 7 KM, LM, 24 fM (24)
  • 16.-18. Reihe: LM, 24 fM (24)
  • 19. Reihe: LM, 2 zusammen, 20 fM, 2 zusammen (22)
  • 20. Reihe: LM, 2 zusammen, 18 fM, 2 zusammen (20)
  • 21. Reihe: LM, 2 zusammen, 16 fM, 2 zusammen (18)
  • 22. Reihe: LM 2x 2 zusammen, 10 fM, 2x 2 zusammen (14)
  • 23. Reihe: LM, 2x 2 zusammen, 6 fM, 2x 2 zusammen (10)
  • 24. Reihe: LM, 2x 2 zusammen, 2 fM, 2x 2 zusammen (6)
  • 25. Reihe: [5LM, KM]x6

weiter am Rand entlang arbeiten:

  • [5LM, KM]x9, KM, [5LM, KM]x7, [KM ,10 LM, 3 fM in jede LM, KM], [5LM, KM]x5, KM, [5LM, KM]x13, KM, [5LM, KM]x5, [10 LM, 3 fM in jede LM], KM, [5LM, KM]x7, KM, [5LM, KM]x9, mit KM beenden.

Faden zum Annähen hängen lassen.

Zöpfe


Haarband (x2)

 

  • 1. Runde: 6 fM. in Fadenring, KM in die erste Masche, 2 Hebe-LM (6)
  • 2. Runde: 3 Stb. in jede Masche, mit KM in erste Masche schließen (12)

Zopf (x2)

 

  • 1. Runde: 6 fM in Fadenring, KM in die erste Masche (6)
  • 2. Runde: *KM, (25 LM, 3 fM in jede LM) KM* 3x von*bis*

Mit KM beenden, Faden zum Annähen hängen lassen.

Kleid


Runden schließen und mit der entsprechenden Menge an Steigeluftmaschen beginnen.

  • 1. Runde: 30 LM zum Ring schließen (30)
  • 2. Runde: 30 fM (30)
  • 3. Runde: 30 Stb. (30)
  • 4. Runde: 30 fM (30)
  • 5. Runde: 4 fM, 6 LM, 6 Maschen überspringen, dann 9 fM, 6 LM, 6 Maschen überspringen, dann 5 fM (30)
  • 6. Runde: 30 fM (30)
  • 7.-9. Runde: 30 Stb. (30)
  • 10. Runde: jedes 10 Stb. verdoppeln (33)
  • 11. Runde: jedes 11. Stb. verdoppeln (36)
  • 12. Runde: 36 fM (36)
  • 13. Runde: jedes 6. Stb. verdoppeln (42)
  • 14. Runde: jedes 7. Stb. verdoppeln (48)
  • 15. Runde: jedes 2. Stb. verdoppeln (72)
  • 16.-18. Runde: (2 LM, 1 Stb.)x 71, 2 LM, dann mit KM Runde schließen (72)

Faden durchziehen und vernähen.

Unterhose

 

  • 1. Runde: 30 Luftmaschen mit KM zum Ring schließen (30)
  • 2.-5. Runde: 30 fM (30)
  • 6.-8. Runde: 3 fM, LM und wenden (3)
  • 9. Runde; 3 fM zusammen abmaschen und 5 LM arbeiten
  • 10. Runde: 3 fM in die 4. LM (3)
  • 11.+12. Runde: 3 fM, LM und wenden (3)

Mit KM abschließen und mit Abstand von 12 Maschen zur Ansatzstelle, an der Vorderseite der Unterhose annähen.

Schuhe


Links:

 

  • 1. Runde: 7 LM
  • 2. Runde: 5 fM, [3 fM] weiter auf der Rückseite, 4 fM, [2 fM] (14)
  • 3. Runde: [2 fM], 4 fM, [2 fM], 1 fM, [3 fM], 5 fM, [2 fM] (19)
  • 4. Runde: [2 fM], 6 fM, [2 fM], 2 fM, [3 fM], 7 fM, [2 fM] (24)
  • 5. Runde: 1 fM, [2 fM], 6 fM, [2 fM], 4 fM, [3 fM], 8 fM, [2 fM], 1 fM (29)
  • 6. Runde: 29 fM in die hMg (29)
  • 7. Runde: 29 fM (29)
  • 8. Runde: 10 fM, 2 zusammen, 4 fM, 3 zusammen, 10 fM (26)
  • 9. Runde: 9 fM, 2 zusammen, 3 fM, 3 zusammen, 9 fM (23)
  • 10. Runde: 2 fM, 31 LM
  • 11. Runde: 32 fM, 31 LM
  • 12. Runde: 30 fM, 2 KM

Rechts:

 

  • 1. Runde: 7 LM
  • 2. Runde: 5 fM, [3 fM], 4 fM, [2 fM] (14)
  • 3. Runde: [2 fM], 4 fM, [3 fM], 1 fM, [2 fM], 5 fM, [2 fM] (19)
  • 4. Runde: [2 fM], 7 fM, [3 fM], 2 fM, [2 fM], 6 fM, [2 fM] (24)
  • 5. Runde: 1 fM, [2 fM], 8 fM, [3 fM], 4 fM, [2 fM], 6 fM, [2 fM], 1 fM (29)
  • 6. Runde: 29 fM in die hMg. (29)
  • 7. Runde; 29 fM (29)
  • 8. Runde: 11 fM, 3 Maschen zusammen, 4 fM, 2 zusammen, 9 fM (26)
  • 9. Runde: 10 fM, 3 Maschen zusammen, 3 fM, 2 zusammen, 8 fM (23)
  • 10. Runde: 2 fM, 31 LM
  • 11. Runde: 32 fM, 31 LM
  • 12. Runde: 30 fM, 2 KM

Fertigstellen

Die Haarbänder zwischen Haare und Zöpfe legen und dann mit den überstehenden Fäden der Zöpfe beides zusammen seitlich an die Haare nähen


Die Haare im gewünschten Winkel über den Kopf stülpen und die Position für die Gesichtsdetails festlegen, sofern keine Sicherheitsaugen verwendet werden. Gesichtsdetails aufsticken, Fadenenden können theoretisch am Hinterkopf stehen bleiben, da diese dann von den Haaren verdeckt werden.

 

Die Haare wieder im gewünschten Winkel über den Kopf stülpen und rundherum festnähen. Dabei darauf achten, dass die Locken am Rand locker und beweglich bleiben.

 

Nun muss der Puppe Margitt nur noch die Kleidung angezogen werden.

Ich hoffe Ihr hattet Spaß beim Häkeln und wir sehen uns beim nächsten Beitrag.

 

Bis dahin...

...bleibt an der Nadel!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0