· 

basiswissen Nähen (Rezension)

Inzwischen fällt mir immer mehr auf wie viele Bücher ich zum Einstieg in das Thema Do-It-Yourself gekauft habe, die aus dem Topp-Label sind. Auch heute geht es wieder um eines dieser Bücher. Diesmal geht es um das Nähen.

Eckdaten

Titel: basiswissen Nähen

Autor: Gabriele Moosa, Simone Raab, Maria Riegger

Verlag: frechverlag GmbH, Label: Topp
Format: etwa A5, broschiert, 192 Seiten in Farbe
ISBN: 978-3-7724-6770-7, 8. Auflage 2015
Preis: 9,99€

Rezension: basiswissen Nähen

basiswissen Nähen ist ein Einsteigerbuch für Nähanfänger. Wie auch bei basiswissen Stricken enthält dieses Buch Matrialkunde, Beschreibungen der grundlegenden Techniken und Stiche, so wie zahlreiche Schnittmuster und Nähanleitungen.

Die Techniken sind ausführlich und verständlich erklärt. Die einzelnen Schritte werden mit Schritt für Schritt Abbildungen ergänzt. Wie auch bei anderen Themen, sind die Lektionen natürlich am leichtesten verständlich, wenn man sie beim Lesen auch gleich praktisch umsetzt. Es gibt vereinzelt Stellen bei denen die Bilder etwas zu klein sind, oder auch mal einen Schritt nicht zeigen, der tatsächlich hilfreicher gewesen wäre als der abgebildete.

 

Die Beschreibungen bei den Nähanleitungen sind etwas kurz gefasst. Gerade bei den einseitigen Anleitungen innerhalb der einzelnen Kapitel wirkt es doch sehr gepresst. Auch wenn die Anleitungen an sich und auch die ausgewählten Modelle für Anfänger gut geeignet sind, gibt es doch das eine oder andere, bei dem entweder eine 2. Abbildung oder eine nähere Beschreibung geholfen hätten.

 

Im Ideenpool im hinteren Teil des Buches sind dann noch zahlreiche Anleitungen, die dann etwas ausführlicher beschrieben sind. Die Auswahl der Modelle ist sehr gemischt, so dass meiner Meinung nach für die meisten auch etwas ansprechendes dabei ist. Von der einfachen Decke bis zum Elefanten-Kuscheltier, werden viele Bereich abgedeckt. Allerdings ist keine Kleidung enthalten, die über Schals hinaus geht. Da es sich um ein Einsteigerbuch handelt, ist dies jedoch sowohl verständlich als auch vertretbar.

 

Es ist ebenfalls ein Kapitel über das Nähen per Hand enthalten, womit tatsächlich die wichtigsten Grundtechniken für den Näheinstieg abgedeckt werden. Die Schnittmuster am Ende des Buches müssen über einen Kopierer größtenteils noch vergrößert werden. Das hat in meinem Fall dafür gesorgt, dass ich kaum Modelle gearbeitet habe, für die ich die Schnittmuster gebraucht hätte.

Mein Fazit

Alles in Allem würde ich sagen, dass sich dieses Buch wunderbar für Einsteiger eignet und ich habe durchaus auch noch den einen oder anderen Trick daraus gelernt, obwohl ich kein blutiger Anfänger bin. Die Schnittmuster hätte ich mir in Originalgröße zum heraustrennen gewünscht. Für den doch niedrigen Preis des Buches dürfen die Autoren aber durchaus das bisschen Aufwand für den Kopierer unterstellen.

 

Bisher habe ich dieses Buch hauptsächlich als Nachschlagewerk verwendet. Ich habe aber noch vor mindestens den Elefanten doch einmal zu vergrößern und nach zunähen. Wenn es soweit ist, werde ich euch gerne auch hiervon berichten.

 

Bis dahin...

...bleibt an der Nadel!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0