Über Drachengarn

Die Idee für den Blog entstand bereits im Sommer 2014 als ich während einer langwierigen Krankheit auf der Suche nach Beschäftigung war. Mit Stricken hat es begonnen und ist dann sehr schnell zum Häkeln übergegangen. Seit Anfang 2016 ist nun auch eine Nähmaschine dazugekommen.

 

Den Namen Drachengarn habe ich deshalb gewählt, weil die ersten Werke, die im Bekanntenkreis Interesse geweckt haben meine kleinen Amigurumi-Drachen waren. Da meine Drachen ja aus Garn hergestellt werden wurde daraus Drachengarn.

 

Diese Seite ist ein Sammelsurium aus Erfahrungen, die ich gemacht habe, Werken, die ich geschaffen habe und Anleitungen, die ich gerne mit anderen teilen möchte.

 

Aktuell liegt der Schwerpunkt bei den Anleitungen noch sehr beim Häkeln, einfach weil ich hier mehr Erfahung habe, aber es soll später auch Strickanleitungen und Schnittmuster geben.


Wenn ihr meine Anleitungen nicht nur für den privaten Gebrauch nutzen wollt, oder Bilder davon hochladen wollt, kontaktiert mich im Vorfeld und lest euch bitte den Disclaimer durch.

 

Falls euch der Blog gefällt, dürft Ihr ihn gerne kräftig teilen und all euren Freunden und Bekannten empfehlen.

 

Grundsätzlich dreht sich der Blog um Do-It-Yourself Themen, auch wenn das Hauptgewicht auf Häkeln, Stricken und Nähen liegen wird. Gelegentlich wird es auch Ausflüge in andere DIY-Bereiche geben. Falls Ihr mal bestimmte Themen oder Bücher habt, über die ich schreiben soll, schreibt mir einfach eine Nachricht.

 

Bis dahin…
…bleibt an der Nadel!

Schreib mir.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.